logotype

Die Gegner für die Saison 2017 stehen fest! 

Am 19.11.2016 wurden auf der Ligatagung die Teams für die Verbandsliga NORD 2017 festgelegt. Wie in den vergangenen Jahren, kommen sie aus den Landesverbänden Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

In der kommenden Verbansliga-Saison treffen die Sharks sowohl auf alte Bekannte, wie auch auf vollkommen unbekannte Teams. Im Gegensatz zur Saison 2016, handelt es sich hierbei um durchweg erfahrene Teams, die bereits einige Jahre Erfahrung und alle einen beachtlichen Spielerkader aufweisen können. Trotz allem, hat Headcoach Ratzke eine klare Marschrichtung vorgegeben. Auch in diesem Jahr, möchte er, dass die Black Sharks eine entscheidende Rolle im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga einnehmen. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Im aktuellen, bundesweiten Vergleich aller Footballteams, belegen die Black Sharks derzeit den Platz 154 von 203.

 

Die Gegner für 2017 sind:

Emden Miami Tigers

Das Team aus Emden gehört, wie die Sharks, zu den Aufsteigern aus der Landesliga. 2016 konnten auch sie ungeschlagen die Saison abschließen. Zu einem direkten Vergleich mit den Benefeldern kam es leider aus organisatorischen Gründen nicht mehr. Im Bundesweiten Ranking aller Footballteams, belegen sie den Platz 162.

 


 

Northern United

Das Team aus Zeven ist die dritte Mannschaft, die in diesem Jahr in die Verbandsliga aufgestiegen ist. Auch sie haben ihre Saison ungeschlagen beendet, landeten jedoch aufgrund des schlechteren Touchdownverhältnisses, hinter den Sharks, auf Platz 3 der Gesamttabelle.

Northern United und die Sarks standen sich bereits in der Saison 2014 gegenüber. In der damaligen Oberliga mussten sich die Sharks zweimal geschlagen geben. Das soll sich 2017 ändern. Das Team belegt im bundesweiten Vergleich den Platz 156.


 

Hannover Grizzlies

Auf die Bären aus Hannover freuen sich die Sharks ganz besonders. In der Saison 2015 kämpften die Benefelder mit ihnen um den Aufstieg in die Verbandsliga. Aufgrund des zahlenmäßig übermächtigen Kaders der Hannoveraner, mussten sie sich zweimal geschlagen geben. Es waren die einzigen Spiele dieser Saison, die sie verloren haben. Auch dieses soll sich in der Saison 2017 ändern. In der vergangenen Saison haben die Grizzlies mit 10:10 Punkten den dritten Platz in der Verbandsliga NORD belegt. Im bundesweiten Vergleich steht das Team auf Platz 144.


 

Heide Saints

Neben den Grizzlies sind in der Saison 2015 die Heide Saints in die Verbandsliga aufgestiegen. In den damaligen Playoffs mussten sie sich im Hinspiel den Hannover Grizzlies geschlagen geben, konnten jedoch das Rückspiel für sich entscheiden. Sie schlossen die vergangene Saison mit 4:8 Punkten, auf dem 4 Platz ab. Bundesweit liegen sie auf Platz 145.

 


 

Norderstedt Mustangs

Auch das Team aus der Nähe von Hamburg ist in der vergangenen Saison in die Verbandsliga aufgestiegen. Mit 6:14 Punkten belegten sie in der Verbandsliga den 5 Platz und stehen bundesweit auf Platz 150. Es ist für die Sharks ein vollkommen unbekannter Gegner.

 


 

Die Verbandsliga-Saison 2017 scheint für die BLACK SHARKS spannend zu werden. Von einer Dominanz, wie 2016, ist nicht auszugehen. Dem Coaching-Staff um Headcoach Ratzke ist dieses bewusst und sie bereiten das Team noch intensiver auf die kommende Spielzeit vor.

Nicht nur deshalb werden noch dringend Spieler gesucht. Gerade jetzt haben Anfänger die Möglichkeit in den Sport einzusteigen. Im Wintertraining werden sie dann intensiv auf die Spielzeit in der Verbandsliga vorbereitet. Informationen zum Team und zu den Trainingszeiten finden Sie unter www.black-sharks.de